PTCRB

PTCRB Zertifizierung

Für Geräte mit Mobilfunktechnologien in den USA

Ähnlich den Aufgaben des Global Certification Forums (GCF) für Europa, fokussiert sich PTCRB darauf, dass ein Gerät gemäß des amerikanischen Mobilfunkstandards funktioniert, so wie sie in den Regulierungs- und Netzbetreiberanforderungen der USA (North American Program Reference Document) definiert sind.

Eine PTCRB Zertifizierung ist daher für Produkte notwendig, die auf Mobilfunktechnologien setzen und in den USA betrieben werden sollen. Zu den Technologien zählen die klassischen Mobilfunkstandards 2G, 3G und LTE, allerdings auch neue technologische Entwicklungen wie CAT M1 und NB IoT.

Der PTCRB Zertifizierungsprozess

Der PTCRB Zulassungsprozess für mobile Geräte und Module sieht einen 8-Schritte-Plan vor, der beim Antrag auf die Zulassung beginnt und mit der Ausstellung des Zertifikats für die PTCRB Zertifizierung endet:

  1. Hersteller stellt Antrag auf Zertifizierung über die Zertifizierungsdatenbank – zu finden auf der PTCRB-Website.
  2. Hersteller wählt das präferierte „Primary Lab“ aus.
  3. Das „Primary Lab“ bestimmt die für das Gerät erforderlichen Tests auf der Grundlage der individuellen Ausstattung des Geräts.
  4. Das „Primary Lab“ übermittelt die erforderlichen Unterlagen nach Abschluss der Prüfung an die Zertifizierungsdatenbank.
  5. Der Hersteller reicht die erforderlichen Unterlagen bei der PTCRB-Zertifizierungsdatenbank ein.
  6. Der Hersteller bezahlt die Zertifizierung an die CTIA, den Administrator des Zertifizierungsprogramms.
  7. CTIA stellt sicher, dass alle Anforderungen erfüllt werden.
  8. Der PTCRB-Zertifizierungsbescheid wird an den Hersteller geschickt.

 

Die Aufgaben des „Primary Labs“

PTCRB hat einige Labore weltweit autorisiert, als sogenanntes „Primary Lab“, im Auftrag von PTCRB Zertifizierungstests für die Zulassung durchzuführen. Diese Prüfungen können auch nur in einem „Primary Lab“ durchgeführt werden, wobei sich die Labore durch die folgenden Eigenschaften auszeichnen:

  • Demonstration der notwendigen Werkzeuge und Kenntnisse, um Geräte nach den PTCRB spezifizierten Testanforderungen zu testen.
  • Unabhängigkeit von jeder direkten Verbindung zu einem Hersteller durch eine ISO/IEC 17025 Akkreditierung.
  • Nachweis der Kenntnisse der PTCRB-Anforderungen und -Prozesse

Unsere Dienstleistungen

Die CETECOM-Laboratorien in Essen (Deutschland) und Anyang (Korea) sind vollständige PTCRB Primary Labs und bieten den vollen Dienstleistungsumfang für eine PTCRB-Zertifizierung von mobilen Geräten, Modulen und sogenannten „Integrated Devices“. Hierzu zählen auch Zertifizierungsdienstleistungen für CAT M1 und NB IoT als nächste Generation der mobilen Konnektivität. Weitere Informationen zum Thema GCF Zertifizierung finden Sie hier.

 

 

Weitere Themen