MII/NAL Zertifizierungslabel

MII / NAL Zertifizierung

Die Zertifizierung für Importgüter

Für ausländische Hersteller gilt, dass eine NAL Zertifizierung für betroffene Telekommunikationsprodukte zwingend notwendig ist, bevor ein Produkt nach China importiert und vermarktet werden kann.

Relevante Produktkategorien für die NAL Zertifizierungen

Abbildung eines MII NALL Labels

Die ersten Produktkategorien für die NAL Zulassung wurden 2001 eingeführt, mittlerweile gibt es 28 Kategorien aus drei verschiedenen Hauptgruppen:

  • Telekommunikationsterminalausrüstung
  • Funkkommunikationsausrüstung
  • Telekommunikationsausrüstung für die Inter-Netzwerk-Verbindung.

Mittlerweile sind über 300 Telekommunikationsprodukte in den Kategorien definiert. Hierzu zählen Kommunikations- oder Netzwerkgeräte mit Schnittstellen zu öffentlichen Netzen oder Wide Area Network (WAN) Diensten. Zu den gängigen Kommunikationsschnittstellen gehören unter anderem T1/E1, ISDN BRI, ISDN PRI, ADSL, serielles und analoges PSTN.

Wenn für ein Produkt eine NAL Zulassung notwendig ist, bedeutet dies, das für das Produkt gleichzeitig auch eine CCC Zertifizierung benötigt wird. Darüber hinaus ist eine SRRC Zertifizierung eine Voraussetzung für eine NAL Zulassung.

Grundlegende Informationen für eine Mii / NAL Zertifizierung

Gültigkeit 3 Jahre
Vorlaufzeit 12 bis 14 Wochen
Lokale Prüfungen erforderlich Ja
Lokaler Repräsentant erforderlich Ja
Zulassungslabel erforderlich Ja

 

Unsere Dienstleistungen

Stilisierte Karte von China

Wir als CETECOM bieten unseren Kunden im Rahmen unserer Zertifizierungsdienstleistungen die Koordination aller Prüfungen, die vor Ort durchgeführt werden müssen, und übernehmen anschließend die Koordination mit der chinesischen Behörde und dem lokalen Repräsentanten. Unser erfahrenes Zertifizierungsteam führt für Sie das vollständige Projekthandling durch und sorgt somit für einen effizienten Zulassungsprozess und eine schnelle Zulassung auf dem chinesischen Markt.

Weitere Themen