CE-Kennzeichnung

CEFür eine Markteinführung in Europa ist die CE Kennzeichnung unerlässlich.

Durch die Anbringung der CE Kennzeichnung bestätigt der Hersteller, dass das Produkt allen für ihn relevanten europäischen Richtlinien entspricht.

Im Rahmen unserer Dienstleistungen bieten wir Ihnen die vollständige Zulassung für den europäischen Markt an. Die notwendigen Prüfungen führen wir in unseren eigenen Laboren durch und unser erfahrenes Zertifizierungsteam inklusive notifizierter Stelle ebnet Ihnen mit einer CE Kennzeichnung den Weg für den europäischen Markt.

 

Konformitätsbewertung für Radio- und Telekommunikationsprodukte in der Europäischen Union

Um eine CE Kennzeichnung zu erlangen, müssen Produkte mit Funktechnologien die Anforderungen erfüllen, die die europäische Funkgeräterichtlinie 2014/53/EU (RED) definiert. Diese Richtlinie legt den Rechtsrahmen für alle Produkte mit Funktechnologien fest. Wesentliche definierte Anforderungen sind Gesundheit und Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit und die effiziente Verwendung von Funkfrequenzen. Hersteller und Zulieferer dieser Produkte auf dem EU-Markt müssen die Einhaltung der RED durch die Bereitstellung einer Baumusterprüfung auf Basis einer technischen Dokumentation (TD) oder einer Konformitätserklärung (DoC) und der CE Kennzeichnung nachweisen.

 

Die Rolle einer Notifizierten Stelle im Rahmen einer CE Kennzeichnung

Im Rahmen einer EU Zertifizierung gemäß der RED empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einer Notifizierten Stelle. Als unabhängige Organisation, die von der Europäischen Kommission benannt wurde, führt eine notifizierte Stelle die notwendigen Konformitätsbewertungen durch und unterstützt Hersteller insbesondere, wenn keine harmonisierten Normen anwendbar sind. Eine notifizierte Stelle führt das Konformitätsverfahren im Auftrag des Antragstellers durch und kann die Bewertung und die entsprechende Baumusterprüfung (TCF) überprüfen.

Wenn man von harmonisierten Normen abweicht oder diese nicht existieren, kann eine Notifizierte Stelle spezifische Tests erstellen und dazu beitragen, die entsprechenden Testpläne zu definieren. Im Falle von nicht harmonisierten (länderspezifischen) Frequenzbereichen kann sie unterstützen, so dass Hersteller ihre Produkte auf den Markt bringen können.

Eine Notifizierte Stelle kann nach der RED notwendige Zulassungen für die Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) behandeln und abschließend die Baumusterprüfung eines Herstellers beurteilen und eine Baumusterprüfbescheinigung ausstellen.

 

Als Notifizierte Stelle für verschiedene EU-Richtlinien können wir Sie beim CE Kennzeichnungsprozess unterstützen und Ihnen helfen, den Zugang zum europäischen Markt zu erlangen. Obwohl ein Selbstdeklarationsverfahren erlaubt ist, benötigen einige Produkte eine unabhängige Prüfung oder Zertifizierung durch die Notifizierte Stelle. Wenn Sie nicht mit dem Verfahren vertraut sind oder wenn von harmonisierten Normen abgewichen wird oder diese nicht existieren, empfiehlt es sich, eine Notifizierte Stelle einzubeziehen.

Ausführlichere Informationen zur Radio Equipment Directive, den Möglichkeiten und Pflichten von Herstellern im Rahmen einer CE Zertifizierung und den Aufgaben einer Notifizierten Stelle können Sie auch unserem Whitepaper „Radio Equipment Directive (2014/53/EU) – Die neue Funkanlagenrichtlinie im Detail“ entnehmen.

Sollten Sie weitere Rückfragen zum Thema CE Kennzeichnung haben, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren: +49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com.