Logo der brasilianischen Agência Nacional De Telecomunicações, die eine Anatel Zertifizierung ausstellt

Anatel Zertifizierung

Basis für Marktzulassungen in Brasilien

Drei Produktgruppen definieren die Notwendigkeit der Anatel Zertifizierung

Eine Anatel Zertifizierung ist relevant für eine Vielzahl an Produkten und wurde bisher in drei verschiedene Produktkategorien unterteilt:

Cat. I: Terminal Equipment

In diese Kategorie fallen Produkte wie beispielsweise Mobiltelefone, Ladegeräte für Mobiltelefone oder Modems. Die Zulassung für Produkte dieser Kategorie ist ein Jahr gültig und für den Zertifizierungsprozess müssen in der Regel zehn bis zwölf Wochen eingeplant werden. so dass sich hier der Aufwand für Hersteller reduziert.

Cat. II: Restricted Radiation Equipment

Für diese Kategorie, die Produkte mit WLAN, Bluetooth oder Radartechnologie umfasst, müssen Hersteller ebenfalls einen Zeitraum von zehn bis zwölf Wochen für den Zertifizierungsprozess einplanen. Dafür ist die Zulassung insgesamt zwei Jahre gültig und bietet bei unveränderten Geräten ebenfalls einen modularen Zertifizierungsprozess, der den Aufwand einer Rezertifierung reduziert.

Nach Ablauf der Zulassung ist bei unveränderten Geräten eine modulare Rezertifizierung möglich,

Cat. III: Remaining Radio Equipment

Produkte aus dieser Kategorie (Mobilfunksignalgeber, Kabelstecker, Glasfaserkabel) sind permanent für den brasilianischen Markt zugelassen. Dies bedeutet, dass eine Rezertifizierung bei unveränderten Geräten nicht notwendig ist. Wie bei den übrigen Produktkategorien muss auch hier mit einem Zeitraum von zehn bis zwölf Wochen für die Zulassung gerechnet werden.

Für alle drei Kategorien gilt, dass die für die Zulassung notwendigen Prüfungen in einem lokalen Labor vor Ort durchgeführt werden müssen. Des Weiteren muss im Rahmen des Zertifizierungsprozesses ein lokaler Repräsentant eingeschaltet werden. Die finale Anatel Zertifizierung wird schlussendlich durch einen sogenannten Designated Certification Body (OCD) durchgeführt.

Mit der im Oktober 2019 verabschiedeten Resolution 715 wird Anatel Abstand von dieser Einteilung nehmen. Die Produktkategorienliste (I, II, III) wird nicht mehr existieren und Anatel wird in der nächsten Zeit neue technische Anforderungen pro Produkttyp oder Produktfamilie veröffentlichen. In den technischen Anforderungen werden die Konformitätsbewertungsmodelle festgelegt, die für den Typ oder die Familie von Telekommunikationsprodukten, die anwendbaren Prüfungen, die Definition der Verlängerung usw. gelten.

Für ein Inkrafttreten dieser Änderungen hat Anatel eine Übergangsphase bis zum 21. April 2020 angesetzt. Nach aktuellem Stand ist bis zu diesem Zeitpunkt der Zulassungsprozess gemäß den bisherigen Vorgaben möglich.

 

Weitere Informationen zur Resolution 715

Anatel Zertifizierungslabel

Das Anatel Zertifizierungslabel

Eine erfolgreiche Anatel Zertifizierung bedingt, dass Hersteller das zugehörige Zertifizierungslabel zusammen mit der Zulassungsnummer und dem Text der Resolution 506 auf dem Produkt abbilden müssen. Dabei muss das Label gemäß der Anatel Vorgaben eine Mindestgröße von 4 mm haben. Bei nicht ausreichendem Platz auf dem Produkt besteht für Hersteller die Möglichkeit, eine Ausnahme bei der Behörde zu beantragen, so dass die Zulassungsinformationen nur im Handbuch dargestellt werden. Dafür ist aber die Zustimmung der Behörde notwendig.

Karte von Brasilien

Unsere Dienstleistungen

Im Rahmen unserer Zertifizierungsdienstleistungen koordinieren wir für Sie die gesamte Anatel Zertifizierung. Unser erfahrenes Zertifizierungsteam führt die komplette Projektabwicklung durch und gewährleistet so einen effizienten Genehmigungsprozess einschließlich der lokalen Prüfungen und der Abstimmung mit den lokalen Vertretern für eine schnelle Zulassung auf dem brasilianischen Markt.

Weitere Themen