VAE: TRA weist neue Frequenzen für 5G-Netze zu

Der Bereich 24,25 - 27,5 GHz wurde für die Entwicklung von 5G-Netzen zugewiesen.

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation (TRA) der Vereinigten Arabischen Emirate kündigte die Zuweisung eines neuen Frequenzbandes an, welches es ermöglicht, die Verwendung von 5G in Übereinstimmung mit dem auf der World Radio communication Conference 2019 (WRC-19) gefassten Beschluss auszuweiten.

Für die Entwicklung von 5G-Netzen wurden Frequenzen im Millimeterwellenbereich zwischen 24,25 und 27,5 GHz zugewiesen.

Das Band wird in zwei Phasen zugeteilt, je nach Verfügbarkeit der Ausrüstung durch die TRA. Die erste Phase begann am 1. September 2020, während der das Frequenzband 26,5 – 27,5 GHz den Betreibern zugeteilt wurde. Die zweite Phase beginnt im dritten Quartal 2021, in der den Betreibern 1 GHz Bandbreite (25,5 – 27,5 GHz) zugeteilt wird.

Sollten Sie noch weitere Rückfragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren: +49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.