Ukraine verlangt zur Marktzulassung Prüfungen vor Ort

Eine Übergangsphase wurde allerdings eingeräumt.

Für eine Marktzulassung von Produkten mit Funktechnologien in der Ukraine war es bisher unter Umständen ausreichend, die Testberichte und Zertifikate vorzulegen, die auch für eine CE-Kennzeichnung notwendig sind.

Die ukrainische Behörde „Ukrainian State Centre of Radio Frequencies“ hat die CETECOM in der Vergangenheit darüber informiert, dass dieses Vorgehen nicht mehr ausreichen wird, um die Marktzulassung in der Ukraine zu erhalten. Die UCRF schreibt vielmehr nun auch Prüfungen vor Ort in einem Labor in der Ukraine vor.

Der neue Prozess ist laut den Vorgaben der ukrainischen Behörde bereits in Kraft getreten, allerdings wird aktuell noch eine Übergangsphase gewährt. Aktuell liegen noch keine validen Informationen zu den genauen Prozessen der Prüfungen vor Ort in der Ukraine vor, ebenso wenig offizielle Informationen, wie lange die Übergangsphase noch andauern soll.

Wir als CETECOM können Ihnen im Rahmen der Übergangszeit weiterhin alle relevanten Prüfungen für eine Zulassung zum ukrainischen Markt anbieten und die relevanten Zertifikate ausstellen. Darüber hinaus werden wir nach dem finalen Inkrafttreten der neuen Vorgaben auch die Prüfungen vor Ort in der Ukraine durch unser Zertifizierungsteam koordinieren und Ihnen weiterhin und ohne Unterbrechung eine effiziente Zulassung für die Ukraine ermöglichen.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren: +49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com