CETECOM – partner for pioneers

Serbien – Änderungen an den Vorgaben für EMV und Niederspannungsrichtlinie

EMV- und LVD-Zertifikate (CoCs) sind ab 1. Januar 2022 nicht mehr notwendig.
serbien

Die Marktzulassung für Geräte mit Funktechnologien wird in Serbien von den zuständigen serbischen Behörden geregelt. Während die Anforderungen hauptsächlich auf der Funkgeräterichtlinie basieren, gibt es immer noch einige nationale Anforderungen, die im serbischen Amtsblatt definiert sind.

Vor kurzem wurde die Verordnung Nr. 21/2020 veröffentlicht, die eine Änderung der Regelwerke bzgl. der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Verwendung der Geräte innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen (LVD) darstellt.

Die wichtigste Änderung besteht darin, dass serbische EMV- und LVD-Konformitätszertifikate (CoCs) ab dem 1. Januar 2022 nicht mehr notwendig sein werden. Stattdessen wird die CE-Kennzeichnung für Nicht-Funkgeräte zum Nachweis der Konformität für die Marktzulassung akzeptiert. Bis zu diesem Datum sollten die Hersteller weiterhin EMV- und Niederspannungs-Konformitätszertifikate für die entsprechenden Geräte beantragen.

Weitere Informationen zur Marktzulassung in Serbien haben wir auf der entsprechenden Unterseite für Sie aufbereitet.

 

Sollten Sie Rückfragen haben, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren:

contact@cetecom.com / +49 2054 9519 0

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.