ICASA ZERTIFIZIERUNG FÜR DIE MARKTZULASSUNG IN SÜDAFRIKA

Der Marktzugang in Südafrika basiert auf einer ICASA Zertifizierung

Eine Zertifizierung durch die südafrikanische Behörde ICASA (Independent Communications Authority of South Africa) ermöglicht Herstellern von Produkten mit Funktechnologie den Zugang zum südafrikanischen Markt.

Der Testumfang für eine ICASA-Zulassung basiert auf den Anforderungen für eine CE-Kennzeichnung auf der Grundlage der Funkgeräterichtlinie (Radio Equipment Directive) und nationaler Spezifikationen. Im Allgemeinen ist für eine solche Zertifizierung keine Prüfung in Südafrika erforderlich, allerdings muss eine lokale Kontaktperson in den Zulassungsprozess einbezogen werden. Ein Hersteller sollte für die Zulassung zehn bis zwölf Wochen einplanen.

Nach der offiziellen Zertifizierung des Geräts durch das ICASA ist die Zulassung dauerhaft gültig. Bei jedweder Änderung am Gerät – ausgeschlossen sind Designanpassung wie bspw. die Änderung der Gehäusefarbe – muss eine erneute Zertifizierung angestrebt werden. Eine modulare Rezertifizierung ist nicht möglich, der Prozess für eine ICASA-Zertifizierung muss vollständig neu gestartet werden.

Aufgrund der ICASA-Zertifizierung ist der Hersteller verpflichtet, das ICASA-Zertifizierungszeichen zusammen mit der Zertifizierungsnummer sichtbar auf dem Gerät darzustellen. Hier sind Mindestabmessungen des Zeichens von 3mm x 3mm von der Behörde vorgeschrieben. Die ICASA-Zertifikatsnummer hat folgende Struktur: TA XXXX-YYYY

Während TA für „Type Approval“ steht und XXXX für das Zertifizierungsjahr, sind die verbleibenden vier Ziffern (YYYY) eine Nummer, die dem zertifizierten Produkt von der Behörde explizit zugewiesen wird. Das ICASA-Zertifizierungszeichen kann von der ICASA bezogen werden, andernfalls muss der Hersteller schriftlich die Erlaubnis anfordern, das ICASA-Etikett gemäß der vorgeschriebenen Spezifikation zu drucken. Der Antrag muss eine Probe des vorgeschlagenen Etiketts enthalten.

Im Rahmen unserer Zertifizierungsdienstleistungen koordinieren wir das gesamte Zertifizierungsprojekt mit dem lokalen Ansprechpartner. Unser erfahrenes Zertifizierungsteam übernimmt für Sie die komplette Projektabwicklung und sorgt so für einen effizienten Genehmigungsprozess und eine schnelle Zulassung im südafrikanischen Markt.

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu unseren Test- und Zertifizierungsdienstleistungen. Weiterführende Informationen zu den Vorgaben der ICASA und zum ICASA Zertifizierungslabel, sowie vieler anderer Zulassungsregime können Sie auch unserer Zertifizierungsdatenbank CETECOM CERT entnehmen.

 

Weitere Artikel dieser Serie: