Fünfstufiger Prozess für den Amazon Alexa Built-in Badge.

Amazon Alexa Self-Test Services bei der CETECOM

Bei der Nutzung von Alexa, dem Cloud-basierten Sprachdienst von Amazon, erwarten die Kunden ein qualitativ hochwertiges und einheitliches Erlebnis auf allen Alexa-Einbaugeräten. Um diese Erfahrung zu unterstützen, hat Amazon den folgenden fünfstufigen Testprozess für Gerätehersteller implementiert, die Produkte mit dem Alexa Built-in Badge auf den Markt bringen möchten:

  • Schritt 1: Vollständige Sicherheitsanforderungen
  • Schritt 2: Füllen Sie die Checklisten für den Self-Test aus.
  • Schritt 3: Senden Sie Ihr Produkt zum Testen an die Amazon AVS-Testlabore.
  • Schritt 4: Testen durch Amazon

Nachdem alle diese Schritte erledigt sind, kann ein Amazon Alexa Produkt auf den Markt gebracht werden. Der fünfte Schritt definiert, dass alle Firmware-Updates oder -Änderungen vom Hersteller getestet werden müssen, bevor sie in Produkten verwendet werden (OTA-Updates):

  • Schritt 5: Post-Zertifizierung Updates (OTA)

CETECOM kann offiziell Self-Test Services für Produkte mit eingebauter Alexa-Technologie anbieten, basierend auf den Self-Test-Checklisten des Alexa Voice Service (AVS).

Detaillierte Informationen zum Testprozess finden Sie auf unserer Unterseite „Amazon Alexa Self-Test Services bei der CETECOM„. Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen oder Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren: +49 2954 9519 0 / contact@cetecom.com.