EMV Prüfungen gemäß der Normenreihe EN 50121

CETECOM bietet EMV-Prüfungen für den Bahn-Bereich gemäß der Normenreihe EN 50121 an.

Im Rahmen unserer Test-Dienstleistungen für die EMV, bieten wir Prüfungen gemäß der Normenreihe EN 50121-x an. Diese Reihe beschreibt die EMV-Anforderungen für den Bereich „Bahn“ und umfasst die folgenden Normen:

  • EN 50121-1
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 1:
      Allgemeines
  • EN 50121-2
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 2:
      Störaussendungen des gesamten Bahnsystems in die Außenwelt
  • EN 50121-3-1
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 3-1:
      Bahnfahrzeuge – Zug und gesamtes Fahrzeug
  • EN 50121-3-2
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 3-2:
      Bahnfahrzeuge – Geräte
  • EN 50121-4
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 4:
      Störaussendungen und Störfestigkeit von Signal- und Telekommunikationseinrichtungen
  • EN 50121-5
    • Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit Teil 5:
      Störaussendungen und Störfestigkeit von ortsfesten Anlagen und Einrichtungen der Bahnenergieversorgung

Insbesondere die EMV-Prüfungen gemäß der Normen EN 50121-3-2 und EN 50121-4 sind hier im Rahmen der CETECOM Dienstleistungen zu nennen, da die hierunter fallenden Geräte (WLAN Access Points, Fahrkartenautomaten, Bahn-Anzeigen (Monitore)) bei einer Verwendung von Funkschnittstellen auch unter die Radio Equipment Directive fallen können.

Weitere Informationen zu unseren vollständigen Test-Dienstleistungen finden Sie hier. Sollten Sie noch Rückfragen haben, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren:
02054 9519 0 / contact@cetecom.com