CETECOM – partner for pioneers

Aktualisierte eCall-Spezifikation ETSI TS 103 428 Version 1.2.2 veröffentlicht

CETECOM war an der (Weiter-)Entwicklung der Spezifikation beteiligt.
ecall

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) hat die Version 1.2.2 der eCall-Testspezifikation ETSI TS 103 428 veröffentlicht. Diese Testspezifikation definiert eCall-Interoperabilitätstests für das High Level Application Protocol (HLAP). Die neue Version 1.2.2 der ETSI TS 103 428 wurde im April 2021 veröffentlicht.

Die wichtigsten Aktualisierungen (im Vergleich zu Version 1.1.1) sind:

  • Umbenennung der Testszenarien (Mandatory -> Basic; Optional -> Advanced)
  • Neuer ‚Basic‘ Test zur Überprüfung der Konformität mit CEN EN 15722:2020
  • Neue ‚Advanced‘ IVS Tests zur Überprüfung von TPS eCall und Datenschutzaspekten, basierend auf der Verordnung (EU) 2017/79
  • Neue ‚Performance‘ PSAP Tests, basierend auf CEN TS 17234:2018

CETECOM ist der einzige benannte technische Dienst für eCall, der aktiv zum ETSI Work Item beigetragen hat, um die Entwicklung und Weiterentwicklung von ETSI TS 103 428 zu unterstützen. Neben dem Engagement für die Evolution der eCall-Spezifikationen unterstützt CETECOM auch die Entwicklung der NG-eCall-Spezifikationen.

Dies verdeutlicht einmal mehr unsere führende Position im Bereich eCall und den damit verbundenen Zulassungsprozessen. Für weitere Informationen zu NG eCall verweisen wir auch auf die aufgezeichnete Version unseres Webinars aus dem Januar, in dem wir die Funktionalität und Regulierung der nächsten eCall-Generation behandelt haben.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu eCall und Next Generation eCall benötigen, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen:
https://www.cetecom.com/de/kontakt/ oder telefonisch via 02054 9519 0

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.