CETECOM USA wählt Anritsu MT8000A Testequipment für die 5G Geräteverifikation aus.

Mit dieser Investition verbessern wir erneut unsere 5G-Testkapazitäten.

Wir sind stolz, dass wir in unserem Labor in Milpitas (Silicon Valley, USA) erneut in die 5G-Technologie investieren und somit weiterhin ein Partner unserer Kunden bei der Prüfung und Zertifizierung von Geräten mit den neuesten Funktechnologien sind. Wir haben uns für die Anritsu Radio Communication Test Station MT8000A mit modularen Konfigurationen entschieden, die eine effiziente Erweiterung unserer 5G-Testservices von Sub 6Ghz FR1 auf Millimeter FR2-Tests ermöglicht.

„Anritsu unterstützt 5G durch die Entwicklung von Testlösungen für jede Phase des 5G-Ökosystems, genau wie wir es für 4G tun. Ein Beispiel für diesen Schwerpunkt ist der MT8000A, eine vielseitige und skalierbare Testplattform, die HF- und Protokolltests für Sub-6 GHz und Millimeterwellen (mmWave) unterstützt.“, sagt Paul Innis, Vice President und General Manager von Anritsu Company.

„Mit dieser Investition positionieren wir unser Labor für die Zukunft mit modernster Technologie in 5G und sind stolz darauf, eines der ersten Testlabore im Silicon Valley zu sein, das unseren Kunden bereits frühzeitig ein 5G-Dienstleistungsportfolio anbieten kann.“, ergänzt CETECOM USA CEO Vern Stevenson.

CETECOM wird weiterhin in die 5G-Testtechnologie für unsere übrigen Labore investieren, um sicherzustellen, dass wir auch weiterhin den bekannten CETECOM-Service für die Prüfung und Zertifizierung von Produkten mit Funktechnologien anbieten.

Für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

+49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com.