CE-Kennzeichnung für eine Marktzulassung in Europa

Ohne eine CE-Kennzeichnung ist ein Marktzugang in Europa nicht möglich.

Europa

Mit der CE-Kennzeichnung erklärt ein Hersteller bzw. der Inverkehrbringer, dass sein Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsvorschriften der EU festgelegt sind. Die CE-Kennzeichnung erfolgt selbstständig durch den Hersteller und im Fall von Geräten mit Funktechnologien gilt die Funkanlagenrichtlinie (Radio Equipment Directive 2014/53/EU) als Grundlage für die vom Produkt einzuhaltenden Standards und Vorgaben.

Im Gegensatz zu anderen Zulassungsregimen gilt die CE-Kennzeichnung nicht nur für ein Land, sondern für alle Länder aus der EU-Zone, sowie zusätzliche Länder, die die Radio Equipment Directive als Grundlage für die Marktzulassung definiert haben.* Darüber hinaus basieren die Vorgaben der Radio Equipment Directive in vielen weiteren Ländern als Grundlage für eine nationale Zertifizierung.**

Eine CE-Kennzeichnung ist eine permanente Zulassung für den europäischen Markt und für eine Zertifizierung müssen Hersteller in der Regel sechs bis acht Wochen – inklusive der regulatorischen Prüfungen – einplanen. Sind die für die Prüfung relevanten Normen im Amtsblatt der EU bereits harmonisiert, kann ein Hersteller eine sogenannte Selbst-Deklaration durchführen und so sein Produkt in Verkehr bringen. Sollten die Normen noch nicht harmonisiert sein, kann die Zertifizierung ggf. ausschließlich durch eine Benannte Stelle (Notified Body) vorgenommen werden. Nach der Zertifizierung ist ein Hersteller verpflichtet das CE-Kennzeichen auf dem Produkt sowie der Verpackung und ggf. in der beiliegenden Anleitung sichtbar darzustellen.

Wir als CETECOM bieten unseren Kunden alle Dienstleistungen für eine Zulassung für den europäischen Markt an. Als ISO 17025 akkreditiertes Labor führen wir Messungen gemäß den Vorgaben der Radio Equipment Directive in unseren Laboren durch. Unsere Notified Bodies übernehmen anschließend den Zulassungsprozess. Im gesamten Test- und Zertifizierungsprozess übernehmen wir also für Sie das Projekthandling und sorgen somit für eine schnelle Zulassung zum europäischen Markt und stehen Ihnen zeitgleich beratend zur Seite, welche weiteren internationalen Zulassungen sich auf Basis einer CE-Zertifizierung effizient erreichen lassen.

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu unseren Test- und Zertifizierungsdienstleistungen. Weiterführende Informationen zu den Vorgaben für eine CE-Kennzeichnung sowie vieler anderer Zulassungsregime können Sie auch unserer Zertifizierungsdatenbank CETECOM CERT entnehmen.

 

* Unter anderem sind hier Bosnien-Herzegowina, Island, Norwegen oder die Schweiz zu nennen.

** Dies trifft beispielsweise auf Armenien, Weißrussland, Kamerun, Ghana oder Russland zu

 

Weitere Artikel dieser Serie: