CETECOM – partner for pioneers

Aktualisierte eCall Spezifikation ETSI TS 103 412 Version 1.3.1 veröffentlicht

CETECOM war an der Entwicklung und Aktualisierung der Spezifikation beteiligt.
ecall

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) hat die Version 1.3.1 der eCall-Testspezifikation ETSI TS 103 412 veröffentlicht. Diese Testspezifikation definiert European eCall Ende-zu-Ende und In-Band-Modemkonformitätstests für das eCall High Level Application Protocol (HLAP). Die neue Version 1.3.1 von ETSI TS 103 412 wurde Anfang März 2020 veröffentlicht.

Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Klarstellung des Zeitintervalls, das während des Wahlwiederholungszeitraums wirksam ist, in den Abschnitten 7.1.1.24a, 7.1.1.24b und 7.1.1.25
  • Hinweis in Abschnitt 7.1.1.38 ergänzt, um das Ablaufen des Timers T2 zu verdeutlichen
  • Änderung und Klarstellung der Anforderungen von MSD-Übertragungszeitleistungstests in Abschnitt 7.1.4.1. Die aktualisierten Grenzwerte (Leistungsanforderungen) in Abschnitt 7.1.4.1, basieren auf Erfahrungen, die während des Typgenehmigungsprozesses mit der Anwendung von Version 1.2.1 gesammelt wurden.

 

CETECOM ist der einzige benannte technische Dienst für eCall, der aktiv zu den entsprechenden ETSI Arbeitselementen beigetragen hat, um die Entwicklung und Aktualisierung von ETSI TS 103 412 zu unterstützen. Neben dem Engagement für die Weiterentwicklung der eCall Spezifikationen unterstützt CETECOM auch die Entwicklung von NG eCall Spezifikationen.

Dies verdeutlicht einmal mehr unsere Vorreiterstellung im Bereich eCall und den zugehörigen Zulassungsverfahren.

Für weitere Informationen zu eCall und Next Generation eCall zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren: +49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.