Aktualisierte E112/AML-Spezifikation ETSI TS 103 625 Version 1.2.1 veröffentlicht

CETECOM hat an der Entwicklung der AML-Kernspezifikation mitgewirkt.
Per Wi-Fi verbundenes Mobilgerät

Mit der Delegierten Verordnung (EU) 2019/320 wird 3(3)(g) der Funkanlagenrichtlinie (RED) 2014/53/EU gültig. Sie verlangt von den Smartphone-Herstellern, dass sie die Konformität mit Galileo, Wi-Fi und AML (Advanced Mobile Location) nachweisen, um ab dem 17. März 2022 Geräte auf dem europäischen Markt verkaufen zu können.

Die Motivation für E112 besteht darin, den Notdiensten Informationen über den Anruferstandort zu liefern, damit die Rettungskräfte schneller zum Unfallort gelangen können.

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) hat jetzt die Version 1.2.1 der ETSI TS 103 625 veröffentlicht. Diese Spezifikation definiert die Anforderungen für AML. CETECOM hat im zuständigen Technischen Komitee (TC) Emergency Telecommunications (EMTEL) aktiv an der Weiterentwicklung der ETSI TS 103 625 mitgearbeitet. Die Aktualisierungen der Spezifikation waren erforderlich, um die Validierung des E112-Testsystems von Rohde & Schwarz durch CETECOM abschließen zu können. CETECOM unterstützt auch die Entwicklung der entsprechenden AML-Testspezifikation ETSI TS 103 825.

Dies verdeutlicht einmal mehr unsere führende Position im Bereich der E112-Prüfung und der damit verbundenen Gerätezulassungen. Weitere Informationen über E112 finden Sie darüber hinaus auch in der aufgezeichneten Version unseres E112-Webinars.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren: contact@cetecom.com / +49 2054 9519 0

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.