3D Antennen-Charakteristik im MHz Bereich bei CETECOM

3D Antennenmessungen bzw. Antennenpattern im MHz Bereich zur Verbesserung der Performance auch für zirkular polarisierte Antennen.

Die Verwendung von Funk nimmt in vielen Bereichen zu. Das gilt auch für Anwendungen im MHz Bereich, so z.B. für Anwendungen auf Schiffen bei 164 MHz oder 315 MHz bei landgestützten Fahrzeugen. Um die Antennencharakteristik vermessen zu können, sind klassische OTA Messplätze in der Regel zu klein und/oder für größere Geräte oder Fahrzeuge nicht geeignet, weil diese oft nur für den Frequenzbereich oberhalb von 600 MHz ausgerüstet sind.

Eingesetzt wird die MHz Technologie oft für spezielle Kommunikationen, die große Reichweiten realisieren sollen. Dabei ist es wichtig zu wissen, in welche Richtung eine solche Antenne welchen Gewinn hat.

Typische Anwendungen betreffen den Frequenzbereich von ca. 80 bis 400 MHz und erfordern eine Messentfernung von typischerweise 6 m. Dazu wird unsere EMV Halle am Standort Düsseldorf in eine AFAR (Antenna fully anechoic room) umgerüstet. Zusätzlich erlaubt die von uns verwendete Messtechnik und Auswertung auch die Charakterisierung von zirkular polarisierten Antennen. Dabei werden phasensensitive Messungen verwendet und eine entsprechende Auswertung. Damit sind wir in der Lage nicht nur den Antennenwirkungsgrad, den Gewinn, sondern auch Ergebnisse zu liefern, die für zirkular polarisierte Antennen wichtig sind, wie z.B. 3D Axial-Ratio Daten.

Mit dieser entwicklungsbegleitenden Prüfdienstleistung können wir frühzeitig im Entwicklungszeitraum Hersteller von Produkten unterstützen und unseren Teil zu einem optimal funktionierenden Funksystem beitragen.

Sollten Sie noch weitere Rückfragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: +49 2054 9519 0 / contact@cetecom.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der CETECOM™ Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails. Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.