CETECOM
ENABLING MARKET ACCESS

Zertifizierung

Mit seinem globalen Netzwerk kann CETECOM Sie bei den Konformitätsverfahren weltweit unterstützen - ob in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union, in der Region Asien-Pazifik oder andernorts. Mit unseren umfassenden globalen Akkreditierungen, Anerkennungen und weltweiten Kontakten zu Entscheidungsgremien können wir Sie über die Normen, Richtlinien und Zugangsanforderungen für jeden Markt, den Sie anstreben, informieren.

CETECOM zertifiziert nach internationalen und lokalen Standards für ein breites Spektrum an Branchen und Technologien. Wir können die notwendigen Prüfungen durchführen und das gesamte Zertifizierungsverfahren von Anfang bis Ende übernehmen, um Sie dabei zu unterstützen, Ihr Produkt schnell auf seinen Zielmärkten einzuführen.

Die Vorzertifizierung soll Ihnen dabei helfen, die formale Produktzertifizierung vorzubereiten. Mit der frühzeitigen Einbindung von CETECOM von Beginn an, tragen wir dazu bei, Ihnen einen Entwicklungsvorsprung und eine schnelle Markteinführung zu sichern und ihnen damit Zeit und Geld zu sparen.

 

 

Europa

CE-Kennzeichnung

Auf dem EU-Markt ist die Anbringung der CE-Kennzeichnung auf einem Produkt obligatorisch. Durch das Anbringen der CE-Kennzeichnung gibt der Hersteller an, dass der Artikel den einschlägigen europäischen Produktsicherheitsbestimmungen entspricht. 

Als Benannte Stelle für die verschiedenen relevanten EU-Richtlinien kann Sie CETECOM beim CE-Kennzeichnungsprozess und einem leichteren Zugang zum europäischen Markt unterstützen. Obwohl ein Selbstdeklarationsprozess zulässig ist, sind für einige Produkte unabhängige Prüfungen oder Zertifizierungen erforderlich. Wenn Sie mit dem Verfahren nicht vertraut sind oder wenn harmonisierte Standards abweichen oder nicht vorhanden sind, empfohlen wird, eine festgelegte Benannte Stelle einzubeziehen.

EMV-Richtlinie 2004/108/EEC

Die Einhaltung der Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV-Richtlinie) ist für fast alle Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten oder von Geräten, die in die Europäische Union (EU) importiert werden, obligatorisch. 

Als Benannte Stelle der EMV-Richtlinie kann CETECOM Sie im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens unterstützen. Dies erfolgt entweder - ganz oder teilweise - im Rahmen des Verfahrens in Ihrem Auftrag oder durch die Verifizierung und Bewertung sowie die entsprechende technische Dokumentation (TCF):

  • EMV-Bewertung
  • TCF – Technische Konstruktionsdokumentation
  • EC-Konformitätserklärung
  • CE-Kennzeichnung

 

 

 

RED - Radio Equipment Directive 2014/53/EU

Seit dem 13. Juni 2016 ersetzt die Richtlinie 2014/53/EU (Radio Equipment Directive (RED)) die bisherige Richtlinie 1999/5/EG (Radio Equipment and Telecommunications Terminal Equipment Directive (R&TTED)) - während eines Übergangszeitraums bis zum 12. Juni 2017 sind noch beide Richtlinien anwendbar.

Ab dem 13. Juni 2017 müssen demnach alle Produkte, die in den Anwendungsbereich der RED fallen, auch mit den Anforderungen der RED übereinstimmen.

 

Die CETECOM bietet die komplette Konformitätsbewertungsleistung gemäß dieses neuen Rechtsrahmens an.

Niederspannungsrichtlinie

Die Niederspannungsrichtlinie gilt für alle elektrischen Geräte mit einer Nennspannung von 50 bis 1000 V AC und 75 bis 1500 V DC. Die Richtlinie definiert 11 Sicherheitsanforderungen, um alle Risiken, die sich aus der Verwendung elektrischer Geräte ergeben, abzudecken. Diese Anforderungen beziehen sich neben dem elektrischen Risiko auch auf mechanische, chemische und gesundheitliche Aspekte.

Elektronische Geräte, die nach harmonisierten Normen gefertigt wurden, sind von der Konformitätsbewertung befreit. Ist dies nicht der Fall, kann Sie CETECOM mit dem folgenden Dienstleistungsangebot durch das Verfahren führen:

• Beratungsservice in Bezug auf die geltenden Standards
• Prüfungen gemäß harmonisierten, internationalen, lokalen oder kundenspezifischen Anforderungen
• Bewertung für die NSR-Konformität
• Bewertung der technischen Dokumentation

GCF

 

Das Global Certification Forum (GCF) ist ein weltweit anerkanntes unabhängiges Zertifizierungssystem für Mobilteile, Smartphones, Tablet und andere drahtlose Geräte, die auf den 3GPP- und 3GPP2-Standards basieren. CETECOM bietet umfangreiche Prüfungen gemäß GCF-Spezifikationen zur Sicherstellung der globalen Interoperabilität (Test-Lab, Feldversuche).

Nordamerika

FCC

Die FCC (Federal Communications Commission) ist in den USA für die Telekommunikationstypgenehmigungen verantwortlich. Die FCC-Zertifizierung umfasst Radio-, EMV- und SAR (Spezielle Absorptionsrate)-Anforderungen. Die Durchführung der Tests muss ab Juli 2016 zwingend in einem FCC-anerkanntes Labor durchgeführt werden. Um den Zertifizierungsprozess für die Hersteller innerhalb und außerhalb der USA effizienter zu gestalten, hat die FCC Telekommunikationszertifizierungs-Körperschaften (TKK) ernannt, die über die Befugnis verfügen, eine Anwendung für die Zertifizierung im Auftrag der FCC zu überprüfen.

Die akkreditierten CETECOM-Labors in Nordamerika und in Europa verfügen über mehrere autorisierte TKKs, die Prüf- und Zulassungsdienste gemäß FCC-Standards anbieten, wie einschließlich:

  • FCC TEIL 22, 24 & 27 für GSM-/WCDMA-/LTE-Geräte
  • FCC TEIL 15.247 für Bluetooth/WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz)
  • FCC TEIL 15.407 für WLAN 802.11 a/n/ac (5 GHz)
  • FCC TEIL 15.245 (902-928-MHz-Band, ISM-Bänder)
  • FCC TEIL 15.225 für RFID (13,56 MHz)
  • FCC TEIL 25 für Satellitenkommunikationsgeräte
  • FCC TEIL 90 für private Landfunkgeräte
  • FCC TEIL 95 für persönliche Funkgeräte
  • HAC-Tests FCC-Bestimmungen
  • DFS-Tests für Geräte innerhalb der Frequenzen 5,25-5,35 GHz und 5,47-5,725 GHz. FCC TEIL 15, Abschnitt E.
  • SAR-Tests gemäß FCC-Bestimmungen
  • Und viele mehr

 

Die FCC-Genehmigung ist für die PTCRB-Zertifizierung erforderlich. Durch die Nutzung der CETECOM-Dienste erhalten Sie bequem auch gleichzeitig die FCC- und PTCRB-Zertifizierung.

PTCRB

Die PTCRB-Zertifizierung gewährleistet die Einhaltung der technischen Spezifikationen gemäß NAPRD (North American Program Reference Document) und Netzbetreiberanforderungen. Die weltweiten CETECOM-Laboratorien sind von PTCRB akkreditiert und bieten das komplette Sortiment von PTCRB-Zertifizierungsprüfungen an. Dies umfasst, ist aber nicht begrenzt auf:

 

  • Over-the-Air-Performance (TRP- & TIS-Messungen)
  • SAR-Tests für die Integration von Geräten, die in einem Abstand von 20 cm zum menschlichen Körper verwendet werden
  • FCC-Prüfung und -Genehmigung
  • Wi-Fi®-Prüfung

CTIA

Die CTIA – The Wireless Association® – vertritt die Interessen der Drahtlostelekommunikationsunternehmen, indem unter anderem Testpläne für die Implementierung des Zertifizierungsprogramms für drahtlose Geräte definiert werden. Darüber hinaus ist sie dafür verantwortlich, externe Labors für die Handhabung von Zertifizierungsprüfungen in ihrem Namen zu autorisieren. Diese externen Labors werden als CTIA-autorisierte Prüflabors (CATL) bezeichnet.

CETECOM verfügt über CATL mit Sitz in Europa und Nordamerika, die Prüfleistungen für folgende CTIA-Programme anbieten:

  • PTCRB-ZERTIFIZIERUNG: Die CTIA fungiert als Administrator der PTCRB-Zertifizierung. Bestimmte Prüfungen für die Zertifizierung müssen von einem CATL wie CETECOM durchgeführt werden.
  • OVER-THE-AIR-PERFORMANCE: CETECOM verfügt über die Ausstattung TRP- & TIS-Messungen gemäß Testplan für mobile Stationen via Luftleistung durchzuführen.
  • ZERTIFIZIERUNG DER CTIA-BLUETOOTH®-KOMPATIBILITÄT: Eine Verpflichtung für Hersteller, die beabsichtigen, ihre Bluetooth® Mobilteile/Headsets in Nordamerika zu verkaufen.

 

 

Kanada

Telekommunikationsgeräte müssen technische Mindestanforderungen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der gesetzlichen Vorgaben und regionalen Standards erfüllen. Die Prüfung und Zertifizierung gemäß den, von der zuständigen Regierungsbehörde ISED (Innovation, Science and Economic Development Canada) festgelegten regulatorischen Anforderungen ist eine notwendige Voraussetzung für die Markteinführung.

Um den Zertifizierungsprozess für Hersteller in und außerhalb Kanadas effizienter zu gestalten, hat die IC die sogenannten Foreign Certifications Bodies - die „ausländischen Zertifizierungsstellen“ (FCB) ernannt. Eine FCB hat die Befugnis, einen Zertifizierungsantrag im Namen der IC zu überprüfen und zu genehmigen.

 

CETECOM ist eine zugelassene FCB, die unter anderem weltweit Prüf- und Zulassungsdienstleistungen gemäß allen wesentlichen ISED-Standards anbietet.

Japan

MIC Japan

Alle in Japan verkauften Telekommunikationsgeräte müssen dem Radio Law (Funkgesetz) oder/und dem Telecommunications Business Law (Fernmeldegesetz) und den damit verbundenen Kabinettsbeschlüssen, Verordnungen und anderen Bestimmungen entsprechen.  Grundsätzlich müssen die Geräte anerkannten Institutionen vorgelegt werden, die Konformitätsprüfungen und Zertifizierungen durchführen können.

 

Das MIC (Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation) hat sogenannte anerkannte Zertifizierungsstellen (RCB) bestellt, um den Zertifizierungsprozess im Hinblick auf das Radio Law oder/und Telecommunications Business Law für Hersteller in und außerhalb Japans effizienter zu gestalten. Eine RCB hat die Befugnis, einen Zertifizierungsantrag im Namen des MIC zu überprüfen und zu genehmigen. CETECOM ist in der Lage, die für das Radio Law (Funkgesetz) oder/und dem Telecommunications Business Law (Fernmeldegesetz) relevanten Tests durchzuführen. Mit Hilfe des CETECOM RCB helfen wir darüber hinaus Herstellern durch den zugehörigen Zulassungsprozess.

VCCI Japan

Die regulatorischen VCCI-Anforderungen des VCCI Japan (VCCI - Freiwilliger Kontrollrat für Störungen durch IT-Geräte) an elektromagnetische Strahlung, die von IT-Geräten erzeugt werden, sind in Japan gut etabliert, aber ihre Umsetzung unterscheidet sich völlig von denen in anderen Ländern. 

Die Emissionskontrolle erfolgt auf freiwilliger Basis unter der Aufsicht des VCCI. Das Programm ist freiwillig, wird jedoch weitgehend von der japanischen Industrie unterstützt, und die Erfüllung dieser Kriterien, die durch die Verwendung des VCCI-Konformitätszeichens nachgewiesen wird, wird zunehmend als Hinweis auf die Produktqualität wahrgenommen.

 

CETECOM wird derzeit vom VCCI als offizielle Prüfstelle für den gesamten technischen Anwendungsbereich bestellt.

Alle anderen Länder

Abwicklung von Zulassungen in 180 Ländern - Wenn Ihr Zielmarkt nicht durch gegenseitig anerkannte Standards oder Abkommen abgedeckt ist, kann unser spezialisiertes Team für internationale Typenzulassung (ITA) das Zertifizierungsverfahren mit den zuständigen Behörden vor Ort abwickeln.

Auf der Basis langjährigem und erfolgreichem Management von Zulassungsverfahren und langjähriger Kontakte zu offiziellen Zulassungsstellen auf der ganzen Welt kann CETECOM nach den regulatorischen Anforderungen nahezu jedes Marktes, in den Sie eintreten möchten, prüfen und zertifizieren: effizient und kostengünstig.

Angesichts der vielfältigen Branchen und Technologien, die von CETECOM bedient werden, besteht unsere Zertifizierungsabteilung aus einem multinationalen Team von Zulassungsspezialisten mit hohem technischem Fachwissen. Unter anderem werden folgende Sprachen von Muttersprachlern abgedeckt, die auch garantieren, dass Besonderheiten aufgrund kultureller Unterschiede berücksichtigt werden:  Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Hindi.

Lassen Sie CETECOM den Konformitätsprozess handhaben und optimieren, um die rechtzeitige Einführung Ihrer Produkte auf den Zielmarkt zu gewährleisten.  Entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen übernehmen wir eine Vermittlerfunktion zwischen dem Hersteller und den Behörden vor Ort im Zielland, um Sie dabei zu unterstützen, die Produkteinführungszeit zu verkürzen und die Gesamtkosten zu senken.

Das Servicepaket von CETECOM umfasst Folgendes:

  • Länder- und marktspezifische Untersuchung der regulatorischen Anforderungen
  • Übereinstimmungsbewertungen
  • Sprachübersetzung
  • Zulassungsplanung und -management
  • Erstellen und Einreichen von Prüf- und Genehmigungsanträgen
  • Prüfungskoordination und -planung
  • Lokale technische Unterstützung und Führung bei der Prüfung müssen in den Märkten koordiniert werden, in die Sie eintreten möchten

 

 

Dienstleistungen

Beratung, Lösungen & Produkte