CETECOM
ENABLING MARKET ACCESS

GESUNDHEIT - EMF (elektromagnetische Felder)

CETECOM trägt dazu bei, sicherzustellen, dass mobile Kommunikationsgeräte nicht gesundheitsschädlich sind. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der verschiedenen internationalen Regulierungsbehörden bietet CETECOM die folgenden Test- und Compliance-Dienste, um zu gewährleisten, dass die Exposition durch elektromagnetische Felder innerhalb der Grenzwerte liegt.

EMV - ELEKTROMAGNETISCHE FELDER

  • Messtechnische Erfassung der vorherrschenden EMF-Expositionsbedingungen an einem bestimmten Ort oder in einem bestimmten Bereich.
  • Breite Expositionsmessungen mit isotropen Feldsonden von bis zu 60 GHz
  • Frequenzselektive Messungen mit einer Vielfalt von Testantennen zur Identifizierung des Ursprung
  • Berechnung der Sicherheitsabstände von Antennenstandorten gemäß den Anforderungen der R&TTE-Richtlinie Artikel 3 Absatz (1)a)
  • Messung der Feldstärke oder Leistungsdichte, um die Sicherheitsabstände von Antennenstationen gemäß den genehmigten Spezifikationen (z. b. EN 50413) zu bestimmen
  • Präzise Messungen von Entfernungen, Installationshöhen und Installationswinkeln
  • Bestimmung der elektromagnetischen Abschirmung von Gebäuden, Mauern, Schutzfolien und Kleidung
  • EMV-Untersuchungen im Rahmen der Verordnung zur Unfallverhütung und Arbeitssicherheit
  • Vergleich geprüfter Belastungssituationen mit Basis-/Referenzgrenzwerten oder vorgeschlagenen Grenzwerten laut EU-Ratsempfehlung 1999/519/EG, CNIRP-Richtlinie, 26. BImSchV (Deutschland), NISV (Schweiz) usw. ...
  • Leicht verständliche Dokumentation in Bezug auf die Messungen und Prüfergebnisse wie Prüfberichte, Zertifizierung, Gutachten, Empfehlungen
  • Messungen oder Berechnung der elektromagnetischen Emissionen von Standalone-Geräten gemäß: EN 50364: Elektronische Artikelüberwachung (Electronic Article Surveillance; EAS), RFID (Radio Frequency Identification); EN 50385: Funkbasisstationen und stationäre Teilnehmergeräte für schnurlose Telekommunikationsanlagen; EN 50401: stationäre Geräte für die Funkübertragung für den Einsatz in drahtlosen Telekommunikationsnetzen; EN 62311: Elektronische und elektrische Geräte; EN 62479: Elektrische und elektronische Geräte kleiner Leistung.
  • Messungen der elektromagnetischen Felder von Hochspannungsgeräten, Stromnetzen usw. gemäß den Anforderungen der Richtlinie 2013/35/EG zur Aufhebung der Richtlinie 2004/40/EC des Europäischen Parlaments oder BGV B11

HAC, SAR

Neben den EMF-Messungen bietet CETECOM die folgenden Prüfdienste an, um die Einhaltung der Standards nachzuweisen. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem spezifischen Datenblatt.

  • HAC - Hörgerätekompatibilität
  • SAR - Spezielle Absorptionsrate

Medizinindustrie

Daneben unterstützt CETECOM die Medizinbranche bei der Implementierung von drahtlosen Kommunikationstechnologien, um sicherzustellen, dass die Produkte die vorgeschriebenen Qualitäts-, Gesundheits-, Umwelt- und Sicherheitsstandards für einen schnellen und kostengünstigen Marktzugang erfüllen.